20 Jahre VDIV BB: Festlicher Empfang im Berlin Capital Club am Gendarmenmarkt

Am 25. November 2016 beging der Verband der Immobilienverwalter Berlin-Brandenburg e.V. sein 20-jähriges Bestehen. Hierzu hatte der Vorstand in den Berlin Capital Club geladen, der den Teilnehmern in der 7. Etage des Hilton-Hotels einen einmaligen Blick auf den Gendarmenmarkt bot.

Unter den 87 geladenen Gästen waren neben Verbandsmitgliedern und langjährigen Partnern auch hochrangige Vertreter aus Politik, Landesverbänden sowie DDIV anwesend.

      

In Ihrer Eröffnungsrede blickte Sylvia Pruß, Vorstandsvorsitzende des VDIV BB, auf das Gründungsjahr des Verbandes 1996 sowie die bewegten Folgejahre zurück. Durch die kontinuierliche und engagierte Ausrichtung des Verbandes auf Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie die Initiierung neuer Veranstaltungskonzepte wurde ab 2008 eine Professionalisierung der Verbandsarbeit im Interesse der Mitglieder erreicht. Im Ergebnis weist der VDIV BB derzeit die fünftstärkste Mitgliederzahl unter den DDIV-Landesverbänden auf.

              

Im folgenden Grußwort ging Prof. Lütke Daldrup, Staatsekretär für Bauen und Wohnen des Landes Berlin, auf die Besonderheiten des Wohnungsbaus im Land Berlin ein und betonte die Herausforderungen des Wohnungsbedarfs in einer ständig wachsenden Stadt. Wolfgang D. Heckeler,  Präsident des DDIV, übermittelte den Gruß des Dachverbandes der Immobilienverwalter Deutschlands. Martin Kaßler, Geschäftsführer des DDIV, betonte in einer kurzweiligen und pointierten Ansprache die Herausforderungen des Immobilienverwalters in der heutigen Zeit, die sowohl von wohnungspolitischen als auch fachspezifischen Herausforderungen geprägt sind.

        

Sabine Leipziger, Geschäftsführerin der VDIV INCON GmbH Versicherungsmakler, erhielt für die langjährigste Partnerschaft mit dem VDIV BB den Ehrenpreis in Form einer Berliner Bär-Skulptur.

       

Neben einem exzellenten 4-Gänge-Menü prägten kurzweilige Gespräche und intensive Fachdiskussionen den folgenden Abend.

         

Kultureller Höhepunkt war der Auftritt des bekannten Kabarettisten Frank Lüdecke, der die Immobilienwirtschaft in einem nicht ganz ernstgemeinten historischen Abriss darstellte und sowohl die Besonderheiten des Großflughafens BER als auch die des Landes Brandenburg, als Land zwischen Hauptstadt und Ostsee, nicht ausließ.

        

In ihrem Schlusswort konnte Roswitha Pihan-Schmitt, geschäftsführender Vorstand des VDIV BB, auf einen gelungenen Abend über den historischen Dächern Berlins zurück blicken und war sich sicher, dass dieser nicht in Vergessenheit geraten wird.

Fotos: Henry Herrmann


Verwaltersuche

Unsere 150 hauptberuflich tätigen Mitglieder verwalten Einheiten aus dem Bereich Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, gewerbliche Immobilien, Sondereigentumsverwaltung (WEG).

Vertrauen auch Sie auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit unserer Mitglieder, die sich in praxisnahen Seminaren und Workshops ständig weiterbilden!

Broschüre "Hausverwaltung ist Vertrauenssache" - Verwaltercheckliste DDIV zum Download.

Finden Sie hier den geeignet Immobilienverwalter für Ihr Eigentum im Raum Berlin-Brandenburg:

Mitglied werden

Sie sind Immobilienverwalter und wollen von einer starken Gemeinschaft sowie vielfältigen Fortbildungs- und Serviceangeboten profitieren? 

Aktion Neumitgliedergewinnung 2019: 

>>  GUTE GRÜNDE FÜR EINE MITGLIEDSCHAFT 

Werden Sie Mitglied und gewinnen Sie attraktiver Preise im Wert von bis zu 1000 EUR. Formular letzte Seite ausfüllen und mit vollständigen Beitrittsunterlagen spätestens bis zum 10. Oktober 2019 an VDIV BB senden. Teilnahmebedingung ist die Aufnahme in den Verband. Die Verlosung der Gewinne findet am 5.11.2019 im Zuge des 10. Berlin-Brandenburger Verwalterforums statt.
(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

E-Magazin