10.10.2017 Herbst-Workshop zur Digitalisierung

Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und greift in immer mehr Bereiche des täglichen Lebens, ob nun im Berufsalltag oder im Privaten, ein. Der Workshop im Veranstaltungsraum der neuen Niederlassung der Tele Columbus AG in Berlin -Moabit informierte zu verschiedenen Themen und Trends für Anwendungen in der Hausverwaltung.

       

Dietmar Schickel, Geschäftsführer der DSC Dietmar Schickel Consulting und neuer Partner des VDIV BB, stellte die Medienversorgung der Zukunft vor.

Carmen Fröhlich, Geschäftsführerin des Verbandes der Immobilienverwalter Bayern e.V. wägt in ihrem Vortag ab, ob die Digitalisierung für die Hausverwaltung mehr Fluch oder Segen ist. Sie zeigt mit Anwendungsbeispielen, welche positiven Effekte in der Verwalterpraxis gewonnen werden können und ging dabei u.a. auf folgende Themen ein: wie z.B.

- ein zeitgemäßer und multifunktioneller Internetauftritt sowohl das Image der Hausverwaltung steigert und damit als Plattform zur Neukundengewinnung dienen kann als auch zur Kommunikation mit Eigentümern/Mietern beiträgt,
- die E-Mail-Kommunikation kundenorientiert und trotzdem arbeitsorganisatorisch effizient organisiert werden kann oder
- welche rechtlichen Rahmenbedingungen zur elektronischen Aufbewahrung und Übergabe von Dokumenten bestehen.
Am Ende des Vortrages und Diskussion mit den Teilnehmern kamen alle zum Fazit: Der fortschreitenden Digitalisierung kann man sich nicht entziehen. Jedes Unternehmen sollte sich mit den Thema beschäftigen, die für sich passenden zeitlichen und inhaltlichen Schritte festlegen und kontinuierlich umsetzen.

Volker Setzefand, Vertreter des Tochterunternehmens HLKom der Tele Columbus AG, stellte ein weiteres Anwendungsbeispiel vor. Die HLKom hat in Halle in einem gemeinsamen Projekt mit der Halleschen Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG Hauseingängen mit Smart Infoscreens ausgestattet, auf denen den Mietern vielfältige Informationen, von Terminen z.B. für Reparaturen an Hausanlagen, Reinigungplan u.a. bis zu Abfahrtzeiten öffentlicher Verkehrsmittel an der nächsten Haltestelle, zur Verfügung gestellt werden können. 


Verwaltersuche

Unsere über 100 hauptberuflich tätigen Mitglieder verwalten Einheiten aus dem Bereich Mietwohnungen, Eigentumswohnungen, gewerbliche Immobilien, Sondereigentumsverwaltung (WEG).

Vertrauen auch Sie auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit unserer Mitglieder, die sich in praxisnahen Seminaren und Workshops ständig weiterbilden!

Broschüre "Hausverwaltung ist Vertrauenssache" - Die Verwaltercheckliste DDIV zum Download.

Finden Sie hier den geeignet Immobilienverwalter für Ihr Eigentum im Raum Berlin-Brandenburg:

Mitglied werden

Sie sind Immobilienverwalter und wollen von einer starken Gemeinschaft profitieren? 

> Imagebroschüre VDIV BB

Werden Sie Mitglied unseres Verbandes und nutzen Sie z.B. unsere zahlreichen Fortbildungsangebote!

E-Magazin